Diese Herausforderung macht in der hügeligen Oststeiermark besonders viel Spaß. Die Region am Fuße des Wechsels ist aufgrund ihrer Topographie prädestiniert für Rennradfahrer mit unterschiedlichen Leistungsniveaus. Bad Waltersdorf ist als Herzstück der Oststeiermark der ideale Ausgangspunkt für Touren zu den Highlights der Region.

Auf den Spuren der Profis

In den letzten Jahren entwickelte sich die Oststeiermark zur absoluten Top-Adresse im Radrennsport. So finden sich die Profis und Hobby Rennradfahrer jährlich zu diversen Rennsportevents in der Region ein. Mit mehr als 1.000 Teilnehmern ist die „Ultra Rad Challenge“ in der Ökoregion Kaindorf wohl eine der härtesten Herausforderungen für die Wadeln. Gilt hier doch das Motto „24 Stunden Leidenschaft. Emotion. Ausdauer.“

Radfahren © Bad Waltersdorf

Das Urlaubsangebot

Neben dem Training geht es in Bad Waltersdorf auch um Erholung. Hier findet man die besten Wellnesshotels Österreichs. Entspannen und Kraft tanken in den großzügigen Wellnesslandschaften, welche mit echtem heilenden Thermalwasser gefüllt sind. Dazu bietet sich ein umfangreiches Verwöhnprogramm in den einzelnen Hotels und Thermen an. Die Kulinarik kommt natürlich auch nicht zu kurz: Urige Buschenschänke bis hin zur Haubenküche, ausgezeichnete Weinhöfe oder abgestimmte Ernährungspläne – alles ist möglich. Während der Partner auf einer Rennradtour unterwegs ist, kann man es sich inzwischen gut gehen lassen. Massagen, Beautyangebote, Shopping oder weitere Sportarten wie Golf, Laufen, Tennis, Bogenschießen und Klettern stehen zur Auswahl.

Ein kleiner Tipp: Kinder vertreiben sich die Zeit am liebsten beim Rutschen und Wellenreiten.

H2O Hoteltherme © Bad Waltersdorf Heiltherme © Bad Waltersdorf EISENBERGER

Eine Region mit Struktur

Alles da. In den letzten Jahren wurde investiert und gebaut. Attraktive Radtouren, Ansiedelung von Radgeschäften und viele neue Bett&Bike zertifizierte Betriebe. Jetzt wurden im Rahmen eines LEADER Projekts Service- und Reparaturstationen entlang des Wegenetzes verwirklicht. Und die neuen E-Bike Ladestationen beleben alle gängigen Akkus- ganz ohne eigenes Ladekabel und Adapter. Zahlreiche Bett&Bike zertifizierte Betriebe bieten weiteren tollen Service.

Radfahren © Bad Waltersdorf / Erwin Haiden

Was Rennradfahren in der 2-Thermenregion Bad Waltersdorf so besonders macht?

LANDSCHAFT

Die hügelige Landschaft der Oststeiermark und des Thermen- und Vulkanland Steiermarks bietet Streckenführung für alle Ansprüche. Höhenmeter sammeln oder doch lieber Meter machen, du entscheidest.

ZENTRALER AUSGANGSPUNKT

Bad Waltersdorf befindet sich im Herzen der Oststeiermark. Ziele wie der Masenberg, das Hartbergerland, Naturpark Pöllauer Tal, der Stubenbergsee, das Grazer Becken, die Riegersburg uvm. sind in idealer Streckenlänge erreichbar.

VERKEHRSARME ROUTEN

Die ruhigen Seitenstraßen in der Region weisen eine sehr gute Straßenbeschaffenheit auf und bilden zusammenhängend lange Routen in alle Himmelsrichtungen.

NAHE DEM SÜDEN

Im Südosten Österreichs hält der Frühling etwas früher Einzug. Dieses milde Klima eignet sich perfekt für den frühen Trainingsstart. Bereits ab März, teilweise sogar schon im Februar, herrschen ideale Wetterbedingungen für das Training auf der Straße. Rennradfahren im SOMMER.WINTER.IMMER.

Tourentipps fürs Rennradfahren:

Mehr dazu