Rennrad-Events

Mecklenburger Seen Runde

22. – 23. Mai 2020

Mecklenburger Seen Runde 2020

Üppige Naturkulisse, Müritz-Nationalpark, Deutschlands seenreichstes Gebiet, 700 freundliche Helfer sowie sieben Depots mit reichlich viel Essen und Getränken. Das und noch viel, viel mehr umschreibt grob Norddeutschlands größten Radmarathon für Breitensportler.

Am 22. und 23. Mai 2020 werden dann die „Helden der Landstraße“ an einigen Orten entlang der Route angefeuert und bejubelt. Die Strecke geht für die Freizeit-Radsportlerinnen und Radsportler über die Distanz von 300 km. Diese werden von den etwa 3.500 Teilnehmern auf dem Rundkurs ins Visier genommen.

Die letzten Jahre haben ganz eindeutig gezeigt, dass sich dieses Radevent, das 2014 zum ersten Mal durchgeführt wurde, allergrößter Beliebtheit erfreut. 300 km, das hört sich im ersten Moment so an, als wäre das nichts für Jedermann oder Jederfrau. Aber die, die schon einmal dabei waren, sagen etwas ganz anderes. Die Mecklenburger Seen Runde macht süchtig, weil viele die schönen Momente bei ihren Trainingsausfahrten im Frühjahr schon lange vor der großen Runde so richtig genießen. Die Veranstalter empfehlen allen, die teilnehmen möchten, dass man ca. 1.200 gefahrene Kilometer „in den Beinen haben sollte“. Das erfordert zwar Disziplin. Diese wird allerdings reich entschädigt und zwar mit dem guten Körpergefühl nach dem Training. Und wenn man in der Gruppe trainiert, macht es oftmals doppelt so viel Freude.

Anfang Mai rückt das Ziel – 300 km mit dem Rad durch die Mecklenburgische Seenplatte – allmählich näher. Die letzten Radrunden werden gemacht und noch fleißig Kilometer gesammelt. Dann geht es los zum internationalen Radfest nach Neubrandenburg. Bei der Anmeldung kann man wählen zu welcher Zeit man sich allein oder mit seinem Team auf die Runde macht. Die sieben Depots bieten zusätzlich die Möglichkeit, einen Radservice oder auch einen Massageservice in Anspruch zu nehmen.

Zur Mecklenburger Seen Runde gehört auch seit Beginn die Mini MSR, an der über 400 Kinder teilnehmen und eine Radausfahrt – nur für Frauen – über 90 km, die sich zu Deutschlands größter Frauenradtour entwickelt hat. Auf dieser landschaftlich reizvollen Strecke gibt es drei Raststationen. Nach mehreren Teilnahmen an dieser Runde entscheiden sich mittlerweile etliche Frauen für ihren ersten Start auf der 300-er Strecke.

„Erlebnis steht vor Ergebnis“ ist das Credo der Veranstalter, dem viele Teilnehmer folgen. Jeder bestimmt sein Tempo, mit dem er oder sie das Ziel erreichen möchte. Die Stimmung im Ziel ist immer ganz einzigartig, weil hier das Glück, der Stolz und die Zufriedenheit, die die Teilnehmer empfinden, spürbar und in den Gesichter der Teilnehmer sichtbar sind.

Wer sich auf dieses Erlebnis und sein persönliches Abenteuer vorbereiten möchte bekommt mit der Anmeldung einen Trainingsplan zur Verfügung gestellt.

Mecklenburger Seen Runde: Anmeldung & Infos