Rennrad Urlaub am nördlichen Gardasee Rennradregion im Trentino / Italien

Der nördliche Teil des Gardasees verspricht sowohl italienisches Flair als auch alpenländische Atmosphäre. Wegen der langen Rennradsaison eignet sich die Region perfekt für die ersten Trainingskilometer im Jahr.

Panorama-Rennradtour am Gardasee
Panorama-Rennradtour am Gardasee
1/12
Der Nördliche Gardasee im Trentino
Der Nördliche Gardasee im Trentino
2/12
Panoramatour am Gardasee
Panoramatour am Gardasee
3/12
Panorama des Gardasees genießen
Panorama des Gardasees genießen
4/12
Panoramatour am Gardasee
Panoramatour am Gardasee
5/12
Spaß im Rennrad Urlaub
Spaß im Rennrad Urlaub
6/12
Aussicht des Gardasees genießen
Aussicht des Gardasees genießen
7/12
Rennradfahrer am Nördlichen Gardasee im Trentino
Rennradfahrer am Nördlichen Gardasee im Trentino
8/12
Rennrad fahren in der Region am Nördlichen Gardasee
Rennrad fahren in der Region am Nördlichen Gardasee
9/12
Rennradfahrer im Sonnenuntergang
Rennradfahrer im Sonnenuntergang
10/12
Rennradfahrerin auf Tour
Rennradfahrerin auf Tour
11/12
Rennrad fahren mit Panoramablick
Rennrad fahren mit Panoramablick
12/12
Panorama-Rennradtour am Gardasee
Der Nördliche Gardasee im Trentino
Panoramatour am Gardasee
Panorama des Gardasees genießen
Panoramatour am Gardasee
Spaß im Rennrad Urlaub
Aussicht des Gardasees genießen
Rennradfahrer am Nördlichen Gardasee im Trentino
Rennrad fahren in der Region am Nördlichen Gardasee
Rennradfahrer im Sonnenuntergang
Rennradfahrerin auf Tour
Rennrad fahren mit Panoramablick

Rennradfahren am nördlichen Gardasee

Die Nordseite des Gardasees liegt eingekeilt zwischen den steil aufragenden Zweitausendern der Gardaseeberge. Der Monte Baldo ist einer von ihnen und beliebtes Ziel bei Rennradfahrern. Beim herausfordernden Aufstieg mit dem Rennrad legst Du bei dieser Tour 86 Kilometer und 1.897 Höhenmeter zurück. Weiteres Rennrad-Highlight sind die Kehren hinauf zum 2.180 Meter hohen Monte Bondone.

Das tolle an Rennradtouren am Gardasee ist außerdem, dass sie Dich nicht nur auf eine Höhenlage jenseits der 2.000er Marke bringen, sondern gleichzeitig auch vorbei an blühenden Zitronen- und Olivenbäumen führen. Dank der milden Temperaturen, die hier bereits im Frühjahr und Herbst herrschen, startet die Rennradsaison schon sehr früh und endet sehr spät. Das machen sich auf viele Profisportler zu Nutze um sich hier fit für die Saison zu machen.

alle Touren entdecken

Rennrad-Highlights der Region

  • Lange Rennradsaison (Februar bis November)
  • Die Kehren zum Monte Bondone

1 Roadbike Holidays Unterkunft - Nördlicher Gardasee

AktivHotel SantaLucia GARDASEE

AktivHotel SantaLucia GARDASEE  Italien / Trentino / Torbole sul Garda

Rennrad Touren in Nördlicher Gardasee

Monte Velo - S. Barbara Pass - Viote - AktivHotel SantaLucia GARDASEE

Monte Velo - S. Barbara Pass - Viote AktivHotel SantaLucia GARDASEE

99 km / 2.870 hm
San Giovanni al Monte - AktivHotel SantaLucia GARDASEE

San Giovanni al Monte AktivHotel SantaLucia GARDASEE

29 km / 1.020 hm
Malcesine Panoramic Tour - AktivHotel SantaLucia GARDASEE

Malcesine Panoramic Tour AktivHotel SantaLucia GARDASEE

35 km / 700 hm
Tennosee - AktivHotel SantaLucia GARDASEE

Tennosee AktivHotel SantaLucia GARDASEE

22 km / 550 hm
Cavedinesee - Vezzano - Terlagosee - AktivHotel SantaLucia GARDASEE

Cavedinesee - Vezzano - Terlagosee AktivHotel SantaLucia GARDASEE

65 km / 870 hm

Das sagt der Rennrad-Experte

Silvio Rigatti AktivHotel SantaLucia GARDASEE

Ich bin Silvio Rigatti, Eigentümer des Hotels und selbst passionierter Rennradfahrer mit Guide-Prüfung. „Vom Radfahrer für Radfahrer“ ist mein Motto und ich freue mich sehr, wenn ich meine Passion für das Radfahren mit meinen Gästen teilen kann.


zur Rennrad-Kompetenz
Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.