Rennrad-Events

Der Stoneman Miriquidi Road

Ein einzigartiger Ritt auf der erzgebirgischen Pultscholle

©Felix Meyer

290 Kilometer, 4.900 Höhenmeter, 13 giftige Rampen: Egal ob Gold (an einem Tag), Silber (an 2 Tagen) oder Bronze (an 3 Tagen), der Stoneman-Vater und ehemalige MTB-Profi Roland Stauder verspricht: „Der Stoneman ist ein Bike-Erlebnis, das mit einem Traum beginnt und in einer tiefgreifenden Erfahrung endet.“

©Felix Meyer

Der Stoneman Miriquidi Road ist eine sportliche Herausforderung als beeindruckender Rundkurs entlang landschaftlicher und bergbaugeschichtlicher Highlights des Erzgebirges. Seit 2018 lädt der Stoneman Miriquidi Road zum einzigartigen Ritt auf der Pultscholle. Das Rennrad-Pendant zum berüchtigten Stoneman Miriquidi für Mountainbiker führt auf 290 Kilometern über den deutschen Erzgebirgskamm und entlang des tschechischen Egergrabens. Ein Rennradabenteuer, dass alle Starter über wenig befahrende Straßen zu traumhaften Ausblicken führt und gleichzeitig an ihre konditionellen Grenzen. 4.900 Höhenmeter und 13 giftige Rampen treiben jedem Rennrad-Fan das Laktat in die Beine und den Puls ans Limit.

©Tobias Ritz

Finisher-Erfahrung: Der Stoneman Miriquidi Road führt auf einer liebevoll gewählten Strecke durch die unberührte Natur der Erlebnisheimat Erzgebirge. Das Rennradabenteuer ist ideal für alle, die die abwechslungsreiche Topografie des Erzgebirges entdecken wollen und gleichzeitig die sportliche Herausforderung suchen.

Der Rundkurs kann zu einem beliebigen Zeitpunkt in der Saison zwischen Anfang Mai und Ende Oktober befahren werden. Offizielle Starterkarten sind nach der Anmeldung an öffentlichen Ausgabestellen sowie bei den Logis-Partnern entlang der Strecke erhältlich. Übernachtungsleistungen können bei den ausgewiesenen Logis- Partnern entlang der Strecke gebucht werden. Diese sind speziell auf Bedürfnisse von Rennradfahrern eingestellt.

Photos: Tobias Ritz & Felix Meyer

Mehr erfahren