Infos aus den Regionen Rennrad-Events

Der Allgäu Triathlon 2019 steht in den Startlöchern!

Rennrad fahren im Allgäu © Allgäu GmbH

Am 18. August 2019 ist es wieder soweit. Dann startet der Allgäu Triathlon in seine 37. Runde. Die Kultveranstaltung gibt es bereits seit 1983 und begeistert seine TeilnehmerInnen seit jeher. Der Allgäu hat für Rennradfahrer also einiges zu bieten.

Rennrad fahren im Allgäu

Rennrad Tour im Allgäu © Allgäu GmbH

Steile Alpenpässe, sanfte Hügellandschaften und ebene Straßen. Im Allgäu erwartet Dich auf jeden Fall Abwechslung. Hier fährst Du vorbei an grasenden Kühen und prunkvollen Schlössern, wie etwa dem berühmten Schloss Neuschwanstein. Wer möchte, kann während seiner Rennrad Tour auch dem Nachbarland Österreich einen Besuch abstatten. Das Tannheimer Tal und das Kleinwalsertal in Tirol sind nur einen Katzensprung entfernt.

Mehr Infos über die Rennrad Region Allgäu

Für Wettkämpfer: der Allgäu Triathlon

Wer sich gerne mit anderen Athleten misst, fährt zum Triathlon in den Allgäu. Seine Strecke führt durch die schönsten Ecken des Oberallgäus. Eines der Highlights ist mit Sicherheit der Kalvarienberg. Der Anstieg dort hinauf ist zwar kurz, dafür aber sehr steil. Egal zu welcher Variante des Marathons Du Dich anmeldest – CLASSIC, OLYMP oder SPRINT – diesen musst du auf jeden Fall bezwingen. Dort herrscht während des Triathlons übrigens beste Stimmung. Die Zuschauer feuern die Sportler nämlich mit Musik und Kuhschellen an.

Nächste Herausforderung ist der Anstieg nach Freundpolz. Auch hier werden die Athleten wieder angefeuert. Der Anstieg ist zwar hart, dafür folgt gleich danach eine lange Abfahrt, in der man wieder Energie sammeln kann. Wer möchte, kann den Triathlon auch als Team bestreiten.

Allgäuer Triathlon: Infos & Anmeldung