Allgemein Infos aus den Regionen

Die 5 schönsten Touren im Frühjahr

Die 5 schönsten Touren im Frühjahr - infos-aus-den-regionen, allgemein

Langsam aber sicher rückt die Rennradsaison 2019 immer näher. Während man auf Mallorca oder an der Costa Blanca in Spanien bereits jetzt im Februar auf Tour gehen kann, starten die Alpenregionen den Saisonanfang im März. Für diese Gegebenheit haben wir euch 5 Rennrad-Touren herausgesucht, die garantiert Frühlingsgefühle aufkommen lassen.

Gardasee

Der nördliche Gardasee versprüht italienisches Flair und alpenländische Atmosphäre. Rennradeln kann man hier bereits ab Anfang März – der perfekte Saisonauftakt also. Eine Top-Tour in dieser Region ist die „Malcesine Panoramic Tour“. Auf 34,5 Kilometern bewältigst Du 700 Höhenmeter. Die Route führt entlang des Gardasees. Schöne Ausblicke auf den See inklusive.

Zur Tour
Die 5 schönsten Touren im Frühjahr - infos-aus-den-regionen, allgemein
© Alex Moling

Comer See

Die Rennradsaison am Comer See startet Ende März. Diese Destination ist perfekt für intensive Rennradtouren geeignet. Bekannt ist sie vor allem für den Anstieg auf den Ghisallo Berg. Die Rennrad-Tour „Onno & Ghisallino“ nimmt genau diesen in Angriff. Sie ist 33,3 Kilometer lang und lässt Dich 680 Höhenmeter bewältigen. Die Strecke führt außerdem entlang der Uferstraße des Comer Sees. Auch hier erwarten Dich Top-Aussichten.

Zur Tour

Emilia Romagna

Auch die Emilia Romagna empfängt Rennradfahrer bereits ab Ende März. Sie ist vor allem für Clubs und Triathleten ein begehrtes Ziel. Zudem ist sie Geburtsort von Marco Pantani. Empfehlenswerte Tour ist hier die „Sogliano“. Auf 82,3 Kilometern geht es 620 Meter bergauf.

Zur Tour
Die 5 schönsten Touren im Frühjahr - infos-aus-den-regionen, allgemein
© Alex Moling

Tramin

Ein Rennradurlaub in Tramin an der Südtiroler Weinstraße ist der perfekte Mix aus Rennrad, Kultur und Genuss – schließlich ist es nicht nur ein Top Rennrad-Revier, sondern auch ein erstklassiger italienischer Weinbauort. Ab Mitte April versucht man sich am besten auf der „Mezzocorona – Eppan“ Tour. Auf 77,5 Kilometern geht es durch Wein- und Obstplantagen nach Mezzocorona und dann auf dem Radweg Via Claudia Augusta hinauf nach Bozen.

Zur Tour

Allgäu

Ebenfalls ab Mitte April startet man im Allgäu durch. Dort erwartet Dich Idylle pur: Allgäuer Alpen, saftige Wiesen und prunkvolle Schlösser. Empfehlenswert ist die Rennradtour „Allgäu-Glücksgefühle“ – der Name ist hier garantiert Programm. Auf 74,7 Kilometern radelst Du auf verkehrsarmen Nebenstraßen und Radwegen immer wieder vorbei an kleinen und größeren Seen. Herrlich.

Zur Tour

Buche Deinen nächsten Rennradurlaub!

Roadbike Holidays