Hotel News Rennrad News

Gravelbiken in Alta Badia

Gravelbiken in Alta Badia - rennrad-news, hotel-news

Die Südtiroler Rennradregion Alta Badia gilt unter Gravelbikern noch als echter Geheimtipp, hat aber definitiv das Potenzial, sich bald als Hot Spot der Szene zu etablieren.

Die traumhaften Bergketten der Dolomiten wurden von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt und sind Anziehungspunkt für Berg- und Radsportler aus der ganzen Welt. Rennradfahrer tummeln sich auf den Pässen rund um die markanten Felswände dieses einzigartigen Gebirges und werfen manch neidischen Blick auf die Mountainbiker, die weit weg von Stress und Hektik des Straßenverkehrs, auf Schotterpisten und Trails die herrliche Bergwelt erfahren. Mit dem Gravelbike ist es möglich, die berühmten Alpenpässe mit dem Abenteuer abseits der Straße zu kombinieren und noch tiefer in die großartige Welt der Dolomiten vorzudringen.

Gravelbiken in den Dolomiten
© Paola Finali

Klaus Irsara, Chef des Roadbike Holidays Hotels Melodia del Bosco in Alta Badia, hat sich ebenfalls vom Gravelbike-Fieber anstecken lassen und entdeckt immer wieder neue Strecken. Mit einem überaus vielseitigen Angebot möchte er auch seine Gäste für den Rennradsport im Gelände begeistern. Die Palette reicht dabei von gemütlichen Schnuppertouren, über ausgedehnte Runden, bis hin zur zweitägigen „self-guided Tour“ mit Übernachtung in der Berghütte und Gepäcktransport.

Gravelbiken Hotel Melodia del Bosco
© Paola Finali

Die Offroad-Wege in den Dolomiten sind zum Teil anspruchsvoll und steil – Gravelbiken ist aber immer ein Abenteuer.
… und gegen die müden Beine helfen Massagen und das umfangreiche Wellness-Angebot im Hotel Melodia del Bosco.

Gravelbiken in Südtirol

Rennradregion Alta Badia Hotel Melodia del Bosco – Gravelbike