DAS SIEBEN, Gesundheits-Resort, Hotel und SPA

Kurstraße 14
6323 Bad Häring
Austria
Website of the hotel

Roadbiek Plus

Roadbike & Wellness
Roadbike & Wellness
Here you can relax properly. Hotels with this service are designated wellness establishments with top spa programme.
Roadbike & Sport
Roadbike & Sport
If you want to enjoy other sports activities apart from road biking, then use the extensive sports programme of our hotels.
Clubs & associations
Clubs & associations
Our hotels offer special programmes for large groups of cycle sports enthusiasts. This includes seminar rooms for presentations and analyses.
Roadbike services Services of all road bike hotels

Chiemgaurunde DAS SIEBEN 4* Superior Gesundheits-Resort Hotel & SPA S (Austria / Tyrol / Bad Häring)

Facts about the tour

  • Difficulty medium
  • Duration 05:51
  • Distance 126 km
  • Ascending 1.360 hm
  • Descending 1.360 hm

Die Chiemgaurunde ist eine ausgedehnte Radtour im Grenzgebiet zwischen Tirol und Bayern, welche mit kurzen, aber feinen Anstiegen und einem traumhaften Blick auf den Chiemsee überzeugt.

Nach einer kurzen Abfahrt nach Kirchbichl führt die Tour bei mäßiger Steigung über Söll und Ellmau nach St. Johann in Tirol. In St. Johann lohnt es sich, eine kurze Verschnaufpause zu machen und den Ausblick auf das Kitzbüheler Horn und den Wilden Kaiser zu genießen. Tief beeindruckt von der Tiroler Bergwelt geht es weiter nach Bayern, genauer gesagt nach Reit im Winkl. Von dort startet die 2,9 Kilometer lange und nur mäßig steile Anfahrt auf den 793m hohen Maserer-Pass. Auf der Passhöhe angekommen, ist die rund acht Kilometer lange Abfahrt auf der sehr gut ausgebauten Straße ein richtiger Genuss. Auf den folgenden flachen Kilometern durch den malerischen Chiemgau kann man die Landschaft genießen und Kräfte für den kurzen, aber knackigen Anstieg zum Hotel Seiserhof sparen. Am Ortseingang von Bernau ist es dann so weit, der Anstieg auf der schmalen und recht unübersichtlichen Straße steht bevor. Doch keine Panik, der Anstieg ist nicht allzu lang und oben angekommen, wird man mit einem herrlichen Blick auf den Chiemsee belohnt. Nun geht es weiter nach Aschau im Chiemgau und von dort über Wildbichl wieder zurück nach Tirol. Nach einer langgezogenen, aber mäßigen Steigung und einer kurzen Abfahrt befindet man sich im Inntal und kann über Niederndorf und Ebbs Kurs auf Kufstein nehmen. In der Festungsstadt lohnt es sich allemal, kurz von der Route abzuweichen und einen Abstecher über den unteren Stadtplatz und in die kleinste Altstadt Österreichs zu machen. Wieder zurück auf dem Rad geht es weiter nach Schwoich und von dort zurück nach Bad Häring.

Vor allem aufgrund ihrer doch beachtlichen Länge gilt die Chiemgaurunde als schwierige Rennradtour, für welche eine sehr gute Kondition erforderlich ist.

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.