Familie Jakob Schmidlechner

Dorfplatz 3
5330 Fuschl am See
Österreich
Hotel-Leistungen

Rennrad Highlights

Rennrad-Camps
Canyon-Rennrad-Verleih mit eigenem Radmechaniker
Touren für alle Könnerstufen

Roadbike & More

Roadbike & Sport
Roadbike & Sport Wenn Du Dich in Deinem Urlaub... Wenn Du Dich in Deinem Urlaub neben Rennradfahren noch anderweitig sportlich betätigen willst, bieten Dir unsere Hotels ein umfangreiches Sportprogramm an.
Roadbike & Baden
Roadbike & Baden Privater Badestrand 25 Meter...
  • Privater Badestrand
  • 25 Meter Außenbecken
Radclubs & Vereine
Radclubs & Vereine Unsere Hotels bieten eigene... Unsere Hotels bieten eigene Angebote für große Gruppen an Radsportbegeisterten. Dazu gehören auch Seminarräume für Präsentationen und Analysen.
Triathlon
Triathlon Du trainierst für den nächsten... Du trainierst für den nächsten Triathlon? Neben den Rennradtouren gibt es rund um unsere Hotels auch ausgewiesene Laufstrecken, sowie Schwimmstrecken im See, Meer oder Pool.
85%

Zufriedenheit mit 511 Bewertungen

alle Bewertungen ansehen

Atterseerunde Rennrad & Triathlon Hotel Mohrenwirt (Österreich / Salzburger Land / Fuschl am See)

Die Atterseerunde ist eine unsere schönsten Seen-Runden, besonders unter der Woche empfehlenswert. Der wunderschön blaue See mit Trinkwasserqualität verzaubert immer wieder. Wir starten in Fuschl am See und gelangen zum bekannten Ausblick auf den Wolfgangsee direkt nach St. Gilgen. Von St. Gilgen geht es in kleinen Wellen, vorbei am Krottensee, über eine tolle Abfahrt im Wald weiter zum glasklaren Mondsee. Weiter führt uns eine kleine Straße entlang des Mondsees durch einen beleuchteten Fahrradtunnel. Entlang des Mondsees mit kleinen Badeplätzen gelangen wir schließlich zu einer Kreuzung und fahren rechts Richtung Attersee. Wir halten uns nun stets rechts vom Attersee und umrunden diesen auf überwiegend flacher Straße. Am Nördlichen Ufer in Seewalchen bietet sich ein Kaffeestopp mit tollem Kuchen im Kaffee beim Jachthafen an.

Nach der Umrundung fahren wir den gleichen Weg den wir gekommen sind zurück: Kurz am Mondsee entlang, durch den Radfahrertunnel und dann mit zwei Anstiegen vom Mondsee nach St. Gilgen und von St. Gilgen nach Fuschl zurück. Die Anstiege sind nicht steil, ziehen sich aber etwas, so dass man ein wenig Kraft hierfür aufgespart haben sollte.

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.