Brigitte Pirker

Rosentalstraße 24
9582 Latschach / Faaker See Süd
Österreich
Hotel-Leistungen

Rennrad Highlights

Geführte Touren in 2 Gruppen
Hoteleigener Rennrad- und GPS-Geräte-Verleih
Für Triathleten: Faaker See und Marathon-Strecke an der Drau

Roadbike & More

Roadbike & Wellness
Roadbike & Wellness 300 m² Wellness-Palazzo ...
  • 300 m² Wellness-Palazzo
  • Massagen
Roadbike & Sport
Roadbike & Sport MTB Angebot Wanderwege ab...
  • MTB Angebot
  • Wanderwege ab Hotel
  • Wassersport am Faakersee
Roadbike & Baden
Roadbike & Baden Privatbadestrand am Faakersee Privatbadestrand am Faakersee
Radclubs & Vereine
Radclubs & Vereine Unsere Hotels bieten eigene... Unsere Hotels bieten eigene Angebote für große Gruppen an Radsportbegeisterten. Dazu gehören auch Seminarräume für Präsentationen und Analysen.
Triathlon
Triathlon Du trainierst für den nächsten... Du trainierst für den nächsten Triathlon? Neben den Rennradtouren gibt es rund um unsere Hotels auch ausgewiesene Laufstrecken, sowie Schwimmstrecken im See, Meer oder Pool.
88%

Zufriedenheit mit 65 Bewertungen

alle Bewertungen ansehen

Ossiacher See über Müllnern und Treffen Erlebnis-Hotel-Appartements Pirker (Österreich / Kärnten / Latschach / Faaker See Süd)

Ossiachersee / Halbtagestour 66 km

Vom Hotel aus fahren wir westwärts, vorbei am Kreisverkehr und Finkenstein und bieten in Gödersdorf beim Hotel Zoller rechts Richtung Villach ab, bei Müllnern nach der Brücke scharf rechts auf den Radweg. Wir bleiben flussabwärts an der Gail entlang und überwinden den 200 m langen Schotterweg (fest gepresst). Immer geradaus geht es weiter es am aspahltierten Gail-Radweg bis zur roten Alpe-Adria Friedensbrücke über die Drau. Dort setzten wir in der Mitte der Fahrbahnen am Radweg über, fahren einen Viertel-Kreis rechts, dann auf die Fahrbahn und das zweite Kreisviertel auf der Straße wo wir dann die zweite Ausfahrt nehmen. Vorbei am Lagerhaus, Seebach, Bahnunterführung und weiter geradeaus bis nach Töbring, St. Ruprecht. Vor der Hauptstraße an der Gabelung links halten, Unterführung, an der Tourismusinfo vorbei und weiter nach Treffen.

Am Sparmarkt Rogl gegenüber der Tankstelle nehmen wir die schmale Straße links Richtung Ossiachersee und münden beim Billa-Markt in die Hauptstraße, dort halten wir uns links und erreichen gleich den Ossiachersee in Annenheim. Wir umrunden dort den See, nicht ohne in Ossiach zum See hinunterzufahren und vor dem Stift im Cafe Candis das hervorragende Reindling-Eis probiert zu haben.

Am See-Ende haben wir den Ort Landskron erreicht und nehmen nach einem leichten Anstieg im Ort an der Abzweigung die rechte Straße kurz bergab und an der Kreuzung vor der Karrossierwerkstätte Hausott biegen wir links ab. Der Kreis hat sich nun geschlossen und wir sind wieder auf der Straße auf der wir zuvor nach Töbring gefahren sind.

Wir halten nur wieder retour nach Seebach, Eisenbahnunterführung, am Lagerhaus vorbei zum schönen Kreisverkehr mit den 3 Bergspitzen (sollen die drei Länder Kärnten, Italien und Slowenien) symbolisieren und nehmen im Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts, Achtung nach ca. 50 m scharf links abbiegen (GEGENVERKEHR!!) hinunter auf den Drauradweg, links, nach 40 m rechts wieder in der Mitte der Brücke über die Drau und den vorhin gefahrenen Radweg wieder zurück bis zur Gailbrücke.

Nun aber nicht mehr die Gail entlang zurück bis Müllnern, sondern die rechts liegende Straße am Fußgängerübergang überqueren, den Radweg vor bis zum Fussgänger/Rad-Tunnel, ACHTUNG enge Stelle, und dort rechts leicht bergan über die Gailbrücke. Nach der Brücke rechts halten, gerade aus in den Ort Maria Gail (berühmte Wallfahrtskirche). Vor der Kirche / GH Moser links abbiegen, ca. 300 m geradeaus und über die Kreuzung drüber, ACHTUNG rechts hat Vorrang, und leicht bergan unter der Autobahn durch weiter vor, an der Pizzeria Dobner vorbei bis an die Straße auf den Fuchsbichl.

Dort können wir aber gleich rechts an der Bushaltestelle den Radweg nehmen, dieser führt fast parallel aber ruhiger hinauf nach Mittewald, dort weiter nach Drobollach am Faaker See. Sobald wir den See beim Cafe Platzl (war dieses Jahr geschlossen!) zum ersten Mal sehen, scharf rechts abbiegen und rechts um den See herum bis Faak am See fahren. Dort halten wir uns südwärts Richtung Bahnhof, biegen aber, bevor wir die Höhe des Bahnhofes erreichen, rechts in den Radweg zur Zugunterführen (nicht Strassentunnel!) ab und fahren vor bis zum Weinbergweg der uns die letzten 2 km leicht bergan zu unserem Hotel nach Latschach führt.

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.