Rennrad Urlaub in Italien

Italien ist eine der beliebtesten Urlaubsdestinationen Europas. Dabei hat das Land mit der charakteristischen Stiefelform weit mehr zu bieten als den klischeehaften Strandurlaub an der Adria. Der Norden ist geprägt von den imposanten Bergriesen der Alpen, die bis über 4.000 Meter in den Himmel ragen. Auf Deinen Rennradtouren findest Du hier schweißtreibende Passstraßen mit vielen Höhenmetern und genialem Dolomiten-Panorama vor. Weiter südlich geht die Landschaft in sanfte Hügel über und punktet mit ganzjährig warmem Klima und weißen Stränden. Perfekt für Deinen Saisonstart- und Abschluss.

Landschaftlich und kulturell hat Italien so einiges zu bieten - über 50 verschiedenste UNESCO Welterbestätten auf italienischem Staatsgebiet sprechen immerhin für sich. Und so unterschiedlich die einzelnen Regionen des Landes auch sind, haben sie doch alle etwas gemein: den typisch mediterranen Flair, jede Menge Dolce Vita, schmackhaftes Essen und natürlich den ausgezeichneten Wein!

Rennrad Regionen

Südtirol

Italien

Südtirol ist vor allem für seine knackigen Dolomitenpässe, ausgezeichnetes Essen, guten Wein und über 300 Sonnentage im Jahr bekannt. Alles perfekte Voraussetzungen für Deinen gelungenen Rennradurlaub.

Alta Badia

Italien

Die Region Alta Badia in Südtirol hat vor allem eines zu bieten, und das sind die schönsten Pässe der Dolomiten. Die teils stark herausfordernden Anstiege haben eine ganz besondere Belohnung in petto: Ein atemberaubendes Panorama auf das UNESCO Weltnaturerbe.

In der Region Drei Zinnen - Dolomiten im Norden Italiens erwarten Dich abwechslungsreiche Rennradtouren mit spektakulärem Dolomiten-Panorama. Du wählst zwischen Pässetouren oder gemütlichen Radwegen, die bis nach Österreich führen.

Eggental

Italien

Das ladinische Tal im Herzen der Dolomiten ist ein einzigartiges Naturjuwel und wie gemacht für Rennrad-Touren. Hier, am Fuße von Latemar und Rosengarten, genießt Du naturbelassene Landschaft und die schönsten Dolomitenpässe gepaart mit italienischer Gastfreundschaft.

Kronplatz

Italien

Der Kronplatz befindet sich im wunderschönen UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Rings um ihn herum eröffnet sich für Rennradfahrer, die gerne Höhenmeter sammeln und ihre Waden brennen spüren, ein wahrer Pässe-Traum.

Die Südtiroler Weinstraße rund um Tramin und den Kalterer See bietet den perfekten Mix aus Rennrad-, Kultur-, und Genussurlaub. Gemütliche und herausfordernde Rennradtouren, italienisches Flair und den ein oder anderen edlen Tropfen Wein: So muss ein Roadbike Urlaub sein.

Vinschgau

Italien

Der Vinschgau ist jedenfalls einen Rennradurlaub wert. Von hier aus kannst Du Dich über die Stilfserjoch Passstraße wagen, die zu den höchsten befahrbaren Übergängen der Alpen zählt. Eine Genuss-Tour entlang der Via Claudia Augusta solltest Du aber trotzdem nicht auslassen.

In der Emilia Romagna kannst Du Deinen Rennradurlaub perfekt mit einem Strandurlaub an der Adria kombinieren. Das angenehme, warme Klima ermöglicht eine extra lange Rennradsaison. Fast das ganze Jahr über wird hier trainiert.

Ob Frühjahrstraining für Clubs, geführte Genusstouren, Triathlon oder anspruchsvolle Marathons: Die Emilia Romagna besticht durch ihre Vielseitigkeit. Von der adriatischen Küste bis an den Apennin ist sie ein durch und durch tolles Revier für Rennradfahrer.

Lombardei

Italien

In der Lombardei bieten sich Dir eine große Anzahl unterschiedlichster Rennradtouren von den Alpen bis in die flache Po-Ebene. Typisch für die Region sind die zahlreichen Gewässer, darunter einige der größten Seen Oberitaliens.

Comer See

Italien

Die Rennradregion Comer See eignet sich perfekt für intensive Rennradtouren. Der bekannte Anstieg auf die Madonna von Ghisallo oder die gefürchtete Mauer von Sormano sind unter Rennradfahrern über die Landesgrenze hinaus bekannt. Traumhafte Ausblicke auf den See und die umliegende Bergwelt sind jede Anstrengung wert.

Trentino

Italien

Kurvige Dolomitenstraßen gepaart mit südlichem Flair und mildem Klima machen das Trentino zu einer perfekten Rennraddestination. Rund um den Gardasee genießt Du Italienischen Flair und abwechslungsreiche Rennradtouren.

Levico See

Italien

Der malerische Levicosee beim Kurort Levico Terme liegt im Valsugana im östlichen Trentino. Aufgrund der knackigen Dolomitenpässe gilt die Region als das unumstrittene Pässe-Eldorado der südlichen Dolomiten und begeistert mit atemberaubenden Panoramen.

Der nördliche Teil des Gardasees verspricht sowohl italienisches Flair als auch alpenländische Atmosphäre. Wegen der langen Rennradsaison eignet sich die Region perfekt für die ersten Trainingskilometer im Jahr.

Venetien

Italien

Venetien liegt im Norden von Italien und gehört zu einer der abwechslungsreichsten Regionen des Landes. Hier radelst Du von den Pässen der Dolomiten bis an die Küste der italienischen Adria. Perfekt für einen facettenreichen Rennradurlaub.

Cortina

Italien

Cortina d’Ampezzo liegt umringt von den atemberaubenden Gipfeln der Dolomiten. Somit ist es der perfekte Ausgangspunkt für Rennradtouren über anspruchsvolle Passstraßen.

Das idyllische Bergdorf Arabba liegt auf über 1.600 Metern Seehöhe mitten in den Dolomiten. Auf den bekanntesten Dolomitenpässen erwarten Dich Höhentraining vom Feinsten und Touren mit über 2.000 Höhenmetern.

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.