Michi Sanio vom X3 Team berichtet von seinem Trainingslager im Saliter Hof

Michi Sanio vom X3 Team berichtet von seinem Trainingslager im Saliter Hof

Juni 2015:

Der geschmackvoll eingerichtete Saliter Hof liegt mitten in dem genialen Radtourennetz von Saalfelden im Pinzgau. Ob MTB- oder Rennradfahrer – jede Könner-Klasse kann sein Hobby dort voll ausleben.

Nach einem, für Sportler gut durchdachten Frühstück (der Chef des Hauses selbst Triathlet), bieten sich wunderschöne und auch schweißtreibende Touren an. Sollte das Wetter sich nicht von der schöneren Seite zeigen, können auch verschiedene Laufstrecken in Anspruch genommen werden oder man stärkt seine Muskeln im hauseigenen Sportstudio. Dort gibt es alles, was das Herz bzw. die Muskeln begehren.

Im alarmgesicherten Radkeller, der bequem über den Lift erreicht werden kann, können, wenn notwendig, Reparaturen am Rad durchgeführt werden.

Nachmittags, nach getaner körperlichen Betätigung, steht Wellness pur im obersten Geschoß des Hotels am Programm. Verschiedene Saunen, Infrarot und Dampfbad lassen die Muskeln wieder entspannen. Apropos entspannen: die beiden Dachterrassen mit ihren schwingenden Betten und dem herrlichen Blick auf das schöne Bergpanorama erfreuen jeden Sportler: „Ja, hier geht es mir so richtig gut.“

Das Verwöhnprogramm wird am Abend in sehr angenehmer Atmosphäre auf den Höhepunkt gebracht. Die Küche des Saliter Hofs ist absolut Hauben verdächtig und bestimmt nicht mehr lange ein Geheimtipp.

Wir empfehlen allen sportlich Ambitionierten, dieses Haus unbedingt zu besuchen! Es lohnt sich!
Preis : Leistung = top!

Vielen Dank an „Roadbike Holidays“ und dem Saliterhof für diese gelungene Kombination!

Gabi und Michi Sanio - Eines ist klar, wir kommen bestimmt wieder!

© Roadbike Holidays

» Mehr Informationen zum Saliter Hof gibt's hier!