Triathlon

Hotels für Triathleten bei Roadbike Holidays

Urlaub für Schwimmer, Biker und Läufer

Die richtige Location für einen Triathlon-Urlaub ist nicht immer leicht zu finden: schließlich müssen für alle drei Einzeldisziplinen optimale Trainingsbedingungen herrschen. Wer den Vielseitigkeitssport für sich entdeckt hat, wählt bei der Urlaubsplanung idealerweise ein Hotel, das Sportmöglichkeiten für Läufer, Biker und Schwimmer bietet.

Schwimmen

Im Wettkampf ist das Schwimmen die erste Disziplin. Damit ihr im Urlaub nicht auf euer Schwimmtraining verzichten müsst, wählt ein Hotel mit großem Pool (mind. 25 Meter Länge) und/oder einem Seezugang. Wer sich für die Wettkampf-Teilnahme fit machen will, sollte frühzeitig mit dem Freiwasserschwimmen beginnen. Das Schwimmen in offenen Gewässern unterscheidet sich stark vom Bahnenziehen im Pool, weshalb Triathleten ihr Schwimmtraining bevorzugt in der Wettkampfumgebung - in der Regel einem See - absolvieren. Für Freiwassertraining im Urlaub empfiehlt sich also ein Hotel in Seenähe, idealerweise mit gut erreichbarem Seezugang.

Biken

Natürlich bieten alle unsere Roadbike Hotels umfassende Services für Rennradfahrer. Einige Hoteliers sind sogar selbst Triathleten - Tipps und Streckenempfehlungen gibt es hier inklusive. Für das Rennradfahren auf Zeit sind verkehrsarme Trainingsstrecken am besten geeignet. So konzentriert ihr euch sich voll auf eure Leistung und trainiert sicherer als auf vielbefahrenen Straßen. Einige Hotels bieten auch Hilfe bei der Verbesserung von Tritt- und Fahrtechnik durch erfahrene Bike-Guides an.

Laufen

Im Triathlon-Urlaub wollt ihr sicher auch die dritte Disziplin nicht vernachlässigen. Vielfältige Laufrouten gehören deshalb genauso zum Pflichtangebot eines Triathlon-Hotels, wie Schwimmmöglichkeit und geeignete Rennradtouren. Laufstrecken, die direkt am Hotel starten, sind optimal für das Koppeltraining, also den Wechsel vom Radfahren ins Laufen geeignet.

Die "vierte Disziplin" im Triathlon, der Wechsel zwischen Wasser, Bike und Laufschuhen kann ebenso trainiert werden. Beim Wechseltraining geht es nicht nur darum, möglichst schnell in die nächste Disziplin zu starten, sondern auch darum, den Wechsel in einen anderen Bewegungsablauf zu meistern.

Tipps für Triathlon-Training im Urlaub

Training ohne Ablenkung, Pflichten und Alltag: für Triathleten ist der Urlaub die perfekte Gelegenheit für ausgiebiges Training in allen Disziplinen. Im Urlaub steht viel mehr Zeit für das Training zur Verfügung. Da scheint es verlockend, sich ein Vielfaches des Trainingspensums vorzunehmen. Doch zu viel des Guten führt schnell zu Ernüchterung und schlimmstenfalls ist nach dem ersten Urlaubstag bereits Schluss mit dem Training.

Deshalb: Übertreibt es nicht! Beginnt eher langsam und steigert die Intensität und Dauer eures Trainings vorsichtig. Vor allem das Laufen ist für Muskulatur und Herz-Kreislaufsystem eine Herausforderung. 

Legt außerdem Ruhetage ein und vergesst nicht, dass euer Körper auch Erholungsphasen zur Regeneration braucht. Eine sportlergerechte Verpflegung ist dabei selbstverständlich.

Triathlon-Urlaub mit Roadbike Holidays

Einige unserer geprüften Roadbike Holidays Hotels bieten optimale Radstrecken, ausgewiesene Laufstrecken sowie Schwimmstrecken im See oder Pool für ein ausgeglichenes Triathlon-Training. Wir erleichtern Ihre Urlaubsplanung und haben alle Roadbike Hotels gesammelt, die für einen Triathlon-Urlaub geeignet sind. Mehrere Hotels bieten außerdem spezielle Camps und Trainingslager an, die exakt auf die Urlaubsbedürfnisse von Triathleten zugeschnitten sind.

Also worauf wartet ihr? Sucht euch euer favorisiertes Hotel und macht euch fit für den nächsten Wettkampf.

Wir haben 14 Unterkünfte für dich gefunden. © Roadbike Holidays

Adler Thermae Spa & Relax Resort

Italien / Toskana / Toskana / Bagno Vignoni | Siena | Toskana

Im Rennrad-Hotel Adler Thermae erlebt ihr einen unvergesslichen Rennrad-Urlaub. Die schönsten Radwege Italiens führen euch durch die unberührte Naturlandschaft und durch mittelalterliche Dörfer der Toskana.