Emilia Romagna

Roadbike Holidays Land: Emilia Romagna Italien

Rennradurlaub in Emilia-RomagnaRennradfahren in ItalienRennradurlaub in Emilia-Romagna

Hotels der Region

Hotel Lungomare Cesenatico

Hotel Lungomare ****

Emilia-Romagna, Italien

Zum Hotel

Bike Hotel Italien

Locanda Camera Con Vista

Emilia-Romagna, Italien

Zum Hotel

Hotel Oste del Castello

Hotel Oste del Castello ****

Emilia-Romagna, Italien

Zum Hotel

Rennradurlaub in Emilia-Romagna

Rennrad Highlights

  • 12 Monate Rennradsaison
  • Bike und Baden: Direkt am Meer ist Cesenatico der ideale Ausgangspunkt für einen Bade- und Rennradurlaub.
  • Roadbike & More: Verdi-Festival in Parma, Galleria Ferrari in Maranello und „Notte Rosa“
  • Rennradveranstaltungen in der Region: Pantanissima im April und Radmarathon Nove Colli im Mai

Bike-Saison

Jänner - Dezember

Aufgrund des milden Klimas sind vor allem Frühjahr und Herbst für Rennradurlaube und Trainingswochen ideal.

Rennradurlaub in der Emilia Romagna
Emilia Romagna, ein tolles Rennradrevier von der adriatischen Küste bis an den Apennin, das besonders durch seine Vielseitigkeit besticht. Monte Carpenga, Apennin, Monte delle Forche und Adria. Frühjahrstrainung für Clubs, geführte Genusstouren, Triathlon oder anspruchsvolle Marathons. Die Küstenorte Cesenatico, Rimini und Verucchio sind Ausgangspunkte für die vielen Touren bis ins Hinterland.

Eine beliebte Region zum Rennradfahren in Italien
Ab Mitte März entdecken Radsportler rund um den Geburtsort von Marco Pantani die gleichen Strecken, wo der Profi einst trainierte. Die Region ist bei Rennradfahrern sehr beliebt. Gut asphaltierte und fast autofreie Straßen sind keine Seltenheit. Für konditionell starke Roadbiker eignen sich die Runden in die benachbarte Toskana oder der Aufstieg auf den 1.423 m hohen Monte Carpegna.

Die schönste Aussicht auf die Emilia Romagna
Beinahe ausschließlich Rennradfahrer teilen sich die erstaunlich ruhigen Nebenstraße und verschlungenen Strecken durch die kleinen Dörfer und Städte. Sogliana und Roncofreddo sind Ziele, die man sich im Rennradurlaub nicht entgehen lassen soll. Es gilt die zwei Erhebungen mit jeweils fast 300 Höhenmetern in Serpentinen zu bezwingen, will man die grandiose Aussicht auf die Emilia Romagna genießen.

Roadbike & More in der Emilia Romagna
Entspannung, Genuss und Spaß nach der Tour oder an tourfreien Tagen findet man in Bologna, der Hauptstadt der Emilia-Romagna, in den berühmtesten Thermen Italiens und an den Stränden der Adria.

© Roadbike Holidays

Rennrad Highlights

Events in der Region

Karte

Das sagt der Rennrad-Experte

Alice R.<br />
Österreich

In Cesenatico starten attraktive Radstrecken, leichte und anspruchsvolle Touren für jedes Niveau. Die beste Jahreszeit ist das Frühjahr und der Herbst, dann ist der beliebte Badeort noch nicht so überlaufen.

Alice R.
Österreich
Francesca Pasolini<br />
Hotelier und Bikeguide in der Region

Mein Tourentipp führt von der Badeort-Atmosphäre von Cesenatico zu den ersten Ausläufern des Apennins, in die Toskanische Romagna. Die ersten 30 Kilometer bis Folimpopli sind eben. Ab Meldola geht’s stetig aufwärts bis nach Galeata. Auf der Strada San Zeno beginnt dann der Aufstieg zum Monte delle Forche (444 m).

Francesca Pasolini
Hotelier und Bikeguide in der Region