Sporthotel Vetzan ****

Roadbike Holidays Hotel: Sporthotel Vetzan Vinschgau Italien

Urlaub in Schlanders

Sporthotel Vetzan

Das Sporthotel Vetzan hat sich auf Aktivurlaub von sportlich ambitionierten Gästen spezialisiert und bietet dabei genau die richtige Kombination aus Spannung und Entspannung. Nachdem man sich dem Rennradfahren so richtig ausgepowert hat, lässt es sich im Hotel genüsslich entspannen – im modernen oder im Landhaus-Stil gehaltenen Zimmer, im kleinen, aber feinen Wellnessbereich mit finnischer Sauna, Dampfbad, Hallenbad und Whirlpool, bei einer wohltuenden Massage, einer angenehmen Gesichtsbehandlung, im großen Garten oder im Restaurant.

Ein ganz besonderes Highlight im Sporthotel Vetzan ist nämlich mit Sicherheit die Gourmetküche. Der langjährige Küchenchef Bernhard Kühbacher kocht auf Sterne-Niveau und sorgt mit seinen raffinierten Kreationen für kulinarische Glücksmomente bei den Gästen.

Bike-Highlights - Sporthotel Vetzan

Mit Professionalität und Insiderwissen sorgen die Vetzan-Rennradguides dafür, dass ihr nach den schönsten Routen im Vinschgau wieder sicher ans Ziel kommt. Bei Juniorchef Matthias Tschenett, ehemals OK-Chef der „Giro d’Italia“-Etappe Stilfserjoch-Martelltal, und Janosh, der jahrelang sowohl für den A-Kader von GS Padovani in Italien sowie für die ungarische Nationalmannschaft fuhr, seid ihr in den besten Händen.

  • Individuelle Tourenberatung und Tourenplanung durch die Kompetenz im Haus (Verleih von GPS-Geräten mit über 50 verschiedenen Touren)
  • 2x wöchentlich geführte Rennrad-Touren (gegen Gebühr)
  • Bike-Depot mit Werkstatt, Montageständer und Luftkompressor

Mehr Infos zur Rennrad Region!

Rennrad-Kompetenz im Sporthotel Vetzan ****

Array

Sporthotel Vetzan: Jetzt buchen mit Bestpreisgarantie

Bitte warten...

Sporthotel Vetzan ****

Südtirol, Italien
  1. Anfrage Senden

Das sagt der Rennrad-Experte

© Roadbike Holidays

Ich , Matthias, bin passionierter Rennradfahrer. Ich war bereits OK-Chef der "Königs-Giro-Etappe Stilfserjoch Martelltal". Somit kenne ich mich auch in der Profi-Rennradszene bestens aus.