Langlaufen: unser Trainingstipp für den Winter

Langlaufen: unser Trainingstipp für den Winter

Im Winter steht bei vielen Rennrad-Fahrern das Krafttraining auf dem Programm. Die Kondition sollte dabei aber nicht vernachlässigt werden – sonst gibt es im Frühjahr ein böses Erwachen. Außerdem wäre es ja schade, die Top-Form aus dem Herbst wieder zu verlieren.

© Roadbike HolidaysDer Langlauf-Sport ist die perfekte Alternative zum Rennrad Fahren, um auch im Winter an der Kondition zu arbeiten. Bei kaum einer anderen Sportart werden so vielen Muskeln beansprucht wie beim Langlaufen und die Gelenke werden durch die sanfte Bewegung geschont. In einigen Alpen-Regionen, die Ihr bereits mit dem Rennrad erkundet habt, sind ebenfalls Spezialisten in Sachen Langlaufen zu hause. In der Gruppierung Cross Country Ski Holidays haben sich 30 Hotels in 17 Regionen zusammen getan, um einen kompetenten Service vor Ort zu gewährleisten – mit dabei prominente Langlauf-Mekkas wie etwa die Olympiaregion Seefeld oder Ramsau am Dachstein. Wer sich und seinem Körper etwas Gutes tun möchte, sollte einen Langlauf-Urlaub als fixen Bestandteil in den Kalender eintragen.Hier Gratis-Katalog bestellen

© Roadbike HolidaysAuf der Website von Cross Country Ski Holidays (www.langlauf-urlaub.com) findet Ihr ebenfalls alle Infos zu Hotels und Regionen. Darüber hinaus gibt es die aktuellen Loipenberichte aus den Regionen. Gerade zu Saisonbeginn sind diese Informationen sehr hilfreich, wenn es darum geht, einen erfolgreichen Trainings-Urlaub zu planen. Die Langlauf-Pauschalen der Hotels bieten das Rundum-Sorglos-Paket – und das Ganze mit Best-Preis-Garantie.Zu den Angeboten

© Roadbike Holidays

Langlauf-Urlaub in den Alpen